Herzlich Willkommen

Zahnärzte in Deutschland

Sie wünschen sich schöne und gesunde Zähne? Ein Besuch beim Zahnarzt Bonn könnte Ihnen helfen.

Meine Vorstellung von moderner Zahnheilkunde lässt sich in folgende Bereiche zusammenfassen:

1. Gesundheit – Die Zähne werden gereinigt, das Zahnfleisch in eine gesunde Form ohne Entzündungen gebracht und nicht erhaltungswürdige Zähne entfernt.

2. Funktion – Zahndefekte werden durch modernste, CAD/CAM Computerverfahren mit Keramik und Kunststoff zahnfarbend aufgefüllt. Wenn nötig, werden fehlende Zähne ersetzt. (z.B. Implantate, Zirkonbrücke, unzerbrechliche Prothese).

3. Schönheit – Letztlich können Zahnfehlstellungen begradigt oder die Zähne aufgehellt werden (Bleaching oder Veneers). Jugendliche möchten vielleicht einen Schmuckstein, Ältere eine Faltenglättung (alio loco).

Alle Arbeitsschritte werden naturheilkundlich mit Anästhesie während weniger Sitzungen durchgeführt.

Da die meisten Arbeiten in eigener Praxis hergestellt werden, entfallen die hohen Kosten für ein zahntechnisches Labor.

Naturheilkundliche Zahnmedizin – Keramikpraxis

Werte Patienten

Auf vielen Seiten von Zahnärzten wird die gesamte Zahnmedizin erklärt. Das möchte ich hier nicht tun. Für sie interessante Themen “googeln” sie bitte im Internet oder befragen mich in meiner Praxis.
Was mir wichtig ist, will ich hier kurz erläutern. Als naturlheilkundlich denkender Zahnarzt Köln bin ich in meinen 25 Berufsjahren zu der Einstellung gelangt, dass Metalle und Kunststoffe nicht in die Zähne eingebracht werden sollten. Diese Werkstoffe bewirken, dass die natürlichen Schwingungsmuster des Organismus gestört werden und der natürliche Energiefluss im Körper blockiert wird. Das wäre vielleicht nicht so schlimm, wenn sich diese Störung nicht zu so vielen anderen wie Umweltgifte, Funkwellen, Medikamente, Industrienahrung, Stress, Angst und viele andere addieren würde. Ich habe meine Praxis deswegen auf reine Keramikarbeiten umgestellt. Keramik ähnelt in seinem molekulartem Aufbau und schwingt wie Knochen und natürliche Zähne. Es gliedert sich deswegen vollkommen unauffällig als Restauration in den Organismus ein.

Deswegen werden bei einer Behandlung zunächst die Zähne gereinigt, das Zahnfleisch in eine gesunde Form ohne Entzündungen gebracht und nicht erhaltungswürdige Zähne entfernt.
Dann werden Zahndefekte mit Hilfe modernste CAD/CAM Computerverfahren (Cerec) mit Keramikfüllungen oder Keramikkronen ohne Metall und ohne Kunststoff zahnfarbend restauriert. Wenn nötig, werden fehlende Zähne ersetzt, z.B. durch Keramik-Implantate, Keramikbrücken oder monomerfreien unzerbrechlichen Nylonprothesen.